Ironmännli Lustenau

Iron MännliDas Wochenende war ein sehr erfolgreiches für unsere Triganten. Beim Ironmännli Lustenau waren 21 TrigantenInnen am Start und drei Kinder und konnten stark aufzeigen. Aber auch beim Frauenlauf und beim beim Sparkasse 5150 Kraichgau waren wir vertreten.

Niclas Baldauf wurde auf der Sprintdistanz Vizelandesmeister und Sieger AK M24 und zeigte so wiedermal den „alten Hasen“ was er so drauf hat 😉

Weiters waren unser Damen sehr erfolgreich und so holten sich Raphaela Seifert (2AK/W35) und Daniela Knoll (2 AK/W40) den Vizelandesmeistertitel in der jeweiligen Altersklasse. Susanne Ratz (3AK/ AK35) sprintete in ihrer sehr starken Altersklasse auch noch aufs Podest.

Auch die Herren glänzten durch die Bank mit unglaublichen Ergebnissen und so holten sich Andreas Gehrer (2AK/M35), Ronny Knoll (2AK M40) und Marcus Moser (2AK M45) den Vizelandesmeister in der jeweiligen Altersklasse. Auch hier holten wir noch einen dritten Platz in der Landesmeisterschaft durch Sven Büttner (3 AK/M40).

Auch in der Mannschaftswertung konnten sich die Triganten bei den Damen (Raphaela Seifert, Susanne Ratz und Daniela Knoll) und den Herren (Niclas Baldauf, Andreas Gehrere, Dominik Kofler) den zweiten Platz sichern.

Weiters starteten noch Christine Schähle-Rogginer, Dominik Kofler, Matthias Österle, Bernhard Hehle, Florian Hammerle, Herbert Pippan, Roman Giesinger, Bertram Haag, Wilhelm Peters und in der Staffel Thomas Partsch, Philipp Schähle und Wolfgang Beichler.

Alle Starter sind gesund und munter wieder ins Ziel gekommen und wir gratulieren nicht nur den Meistertiteln sondern allen die gestartet und gefinisht haben. Ihr seid alle Sieger und wir sind sehr Stolz auf euch!!!!

Auch die Kids waren wie immer Großartig und sind immer eine Klasse für sich. Theo und Ferdinand Schähle sowie Emma Giesinger waren schon beim Start Sieger!!!! Gratuliere euch Kids – wir freuen uns auf viele weitere Wettkämpfe mit euch!!!!

Sparkasse 5150 Kraichgau

Auch wenn er versucht hat, sich ganz unauffällig zu verhalten so haben wir trotzdem erfahren, dass Jakob Halder beim 5150 in Kraichgau den zweiten Platz in seiner Altersklasse (2:33:59) gemacht hat. Herzliche Gratulation, lieber Jakob – starke Leistung!

Bodensee Frauenlauf

Hier stellten wir eine einsame Startern und zum Glück hat Sabrina Scheidbach unsere Ehre gerettet. Gratuliere, dir liebe Sabrina und beim nächsten Frauenlauf versuchen wir wieder mehr Damen zu stellen!

Foto/Bericht: Schähle