Was haben Klagenfurt und Roth gemeinsam?

home-of-triathlonRichtig beide tragen einen Langdistanztriathlon aus und bei beiden Rennen standen dieses Jahr Triganten am Start. Gleich 7 Triganten wagten das Abenteuer Langdistanz und 4 davon zum ersten Mal. Unsere Athleten waren Top vorbereitet und jeder hat sich sein Ziel gesteckt.

In Klagenfurt waren Eike Becher und Michael Schranz am Start. Beide waren motiviert und keiner der beiden wollte dem anderen Nachstehen. Beide finishten und unter der magischen Grenze von 10 Stunden. Gratuliere euch dazu.

In Roth starteten Ronny Knoll, Philipp Schähle, Matthias Österle, Michael Sohm und Denise Katerla auch hier gab man sich keine Blöse und finishte in Sub 11 Stunden.

Das viele Training hat sich bezahlt gemacht für unsere Athleten und jeder hat seinen Erfolg eingefahren. Wir gratulieren allen Athleten und sind gespannt ob es den ein oder anderen Wiederholungstäter gibt.