Beim letzten Lauf im Jahr, dem Altacher Silvesterlauf, gaben sich die schönsten und schnellsten Beine des Landes, ein Stelldichein. Auch einige Triganten gesellten sich unter die schnelle Läuferschar, um über 6,2 km oder 12,4 km zu zeigen, dass sie die Weihnachtsfeiertage gut überstanden hatten.

Über die 6,2 km zeigte vor allem Moni Fiedler-Proksch auf und wurde gesamt 10. Auch die Herren, Rene Bonvicini, Bertram Kulmer, Georg Mihatsch und Dominik Kofler konnten mit ihren Leistungen überzeugen.

Beim langen Lauf mischten unsere Athleten die Top Ten gehörig auf. Niclas Baldauf erreichte den 6. Gesamtplatz, dicht gefolgt von Andreas Gehrer, der sich über den 9. Gesamtrang freuen durfte. Jeanette Walser spielte erneut ihre Laufstärke aus und finishte hervorragend unter den Top 20 Damen.

Die starken Winterleistungen machen bereits Lust auf die neue Triathlon-Saison.